Lichtleiterkabel.com LWL-Kabel LWL Kabeltrommel Breakoutboxen Hotline Kabel Expressversand
KundNr. Passwort oder 
 

Produkte

Informationen


Sie befinden sich hier: Home - LWL Stecker

LWL Steckertypen - Übersicht

Lichtleiterkabel können mit unterschiedlichen Steckern ausgestattet sein. In der nachfolgenden Tabelle erhalten Sie eine Übersicht über verfügbare LWL-Stecker sowie gängige LWL-Steckertypen.
Bei uns erhalten Sie fertig konfektionierte LWL Kabel mit allen unten aufgeführten Steckertypen. Mit unserem LWL Kabelkonfigurator können Sie Glasfaserkabel nach Ihren Wünschen konfigurieren.

Hier gelangen Sie zum LWL Kabelkonfigurator

 
LC Stecker

LC-Stecker

Der LC-Stecker (local connector) gehört zu den gängigsten LWL Steckertypen. Auf Grund seiner geringen Bauform ermöglicht der LC-Stecker eine hohe Packungsdichte, wodurch er häufig für LWL-Switches eingesetzt wird.

 
SC Stecker

SC-Stecker

SC-Stecker (subscriber connector) werden für aktuelle Neu-Installationen verwendet. Er bietet gegenüber dem LC-Stecker eine geringere Packungsdichte, zählt aber ebenfalls zu den sogenannten small-form-factor-Steckern (SFF-Stecker).

 
ST Stecker

ST-Stecker

Der ST-Stecker (straight tip) stellt den gängigen Steckertyp bei älteren Installationen dar. Er wurde häufig in lokalen Netzen verwendet. Typisch für den ST-Stecker ist der Bajonettschluss, wodurch dieser auch als BFOC-Stecker (bayonet fiber optic connector) bekannt wurde.

 
E2000 Stecker

E2000®-Stecker

E2000-Stecker sind eine Entwicklung der Firma Diamond SA, Schweiz. E-2000-Stecker zählen ebenfalls zu den sogenannten small-form-factor-Steckern (SFF-Stecker). Neben seiner Kompaktbauform zeichnet sich dieser Steckertyp durch eine Schutzklappe aus, welche beim Stecken bzw. Ausziehen automatisch zurück bzw. wieder vor klappt. Hierdurch wird einerseits der LWL-Stecker vor Verunreinigungen geschützt, andererseits schützt sie die Augen vor den Laserstrahlen.

Weiter zu LWL Kabel mit E2000 Stecker

 

 
MTRJ Stecker

MTRJ-Stecker

Der MTRJ-Stecker gehört wie der ST-Stecker zu den gebräuchlichen Steckertypen älterer Installationen. Häufigstes Einsatzgebiet waren LWL-Switches.

 
MTP/MPO Stecker

MPO / MTP-Stecker

Der MPO / MTP-Stecker ist ein Mehrfaserstecker. Mit bis zu 12 Fasern pro Reihe und max. sechs Reihen lassen sich bis zu 72 Fasern je Stecker unterbringen, wodurch eine sehr hohe Packungsdichte erreicht wird. Der MTP-Stecker ist für Anwendungen im Bereich Rechenzentrum konzipiert und in den Normen IEC61754-7, ISO 11801 sowie EN 50173-5 standardisiert. Paralleloptische Übertragungen wie InfiniBand mit Übertragungsraten von bis zu 120 Gbit/s lassen sich genauso realisieren, wie die kommenden Ethernet Varianten 40-Gbit/s und 100-Gbit/s.

 
FC Stecker

FC-Stecker

Der FC-Stecker war lange Zeit der Standardstecker in den USA und ähnelt mit seiner Schraubtechnik mit Verdrehschutz dem ST-Stecker. Im Gegensatz zu anderen LWL-Steckern weist der FC-Stecker eine verhältnismäßig hohe Einfügedämpfung auf

 
DIN Stecker

LWL DIN-Stecker

Der LWL DIN-Stecker wird ebenfalls wie FC- und ST-Stecker mittels Schraubtechnik befestigt, besitzt jedoch keinen Verdrehschutz. Dieser LWL-Stecker hat eine sehr lange keramische oder metallische Ferrule von > 10mm.

 
VF-45 Stecker

VF-45 Stecker (Volition)

Dieser von der Firma 3M entwickelte Stecker wird in Spritzgusstechnik hergestellt und kommt ohne die sonst übliche Ferrule aus, wodurch die Herstellungskosten entsprechend gesenkt werden. Der VF-45 Stecker ist zum Schutz der Fasern mit einer Staubschutzkappe ausgestattet.

 
F-SMA Stecker

F-SMA Stecker

Der F-SMA Stecker ist ein seit vielen Jahren bewährter LWL-Steckverbinder. Der Stecker ist sehr robust und findet auch heute noch Anwendung für optische Kabel im Bereich Medizintechnik und Wehrtechnik.

 
FDDI Stecker

FDDI Stecker

Der FDDI Stecker (Fiber Distributed Data Interface) ist ein Ende der 1980er Jahre entwickelter Stecker für Übertragungsraten von 100MBit/s, 155MBit/s sowie 1000MBit/s auf der Basis des Token Ring Protokolls. Am häufigsten wird der FDDI Stecker in Verbindung mit Gradientenfasern mit 62,5/125µm Kern-/Mantelduchmesser und 1.300nm Wellenlänge verwendet. Die Ferrule hat einen Durchmesser von 2,5mm.

 

LWL Steckertypen in APC-Ausführung

Einige LWL-Steckgesichter sind neben der PC-Ausführung (Physical Contact) auch als APC-Ausführung (Angled Physical Contact) gebräuchlich.
LWL-Stecker in APC-Ausführung - auch als HRL (high return loss) bezeichnet - zeichnen sich in erster Linie durch eine verbesserte Rückflussdämpfung aus.
Weitverbreitet sind LWL Stecker mit einem Schrägschliff von 8 Grad, weniger gebräuchlich sind Varianten mit einem Winkel von 9 Grad.

 
LC/APC Stecker

LC/APC-Stecker

Der LC/APC-Stecker weist die gleichen Eigenschaften wie der LC-Stecker auf, ist im Gegensatz zu diesem jedoch mit einem 8° Schrägschliff ausgeführt. APC-Stecker werden vorzugsweise für Singlemode Kabel verwendet.

 
 
SC/APC Stecker

SC/APC-Stecker

APC-Stecker (angled physical contact) stellen eine besondere Bauart der LWL-Stecker dar. Durch den Neigungswinkel zwischen Faserachse und Steckerendfläche (in der Regel 8°) wird erreicht, das reflektiertes Licht nicht in den Lichtwellenleiter, sondern aus dem LWL-Kern in die Luft hinausgebrochen wird. Hierdurch wird eine höhere Rückflussdämpfung und bessere Datenübertragung erreicht.

 
ST/APC Stecker

ST/APC-Stecker

Der ST/APC-Stecker hat ebenfalls wie andere APC-Stecker eine abgewinkelte Endfläche. In heutigen Verkabelungen ist dieser spezielle Steckertyp eher selten anzutreffen.

 
E2000-APC Stecker

E2000®/APC-Stecker

Der E2000-Stecker (hier als APC-Ausführung abgebildet) gehört ebenfalls zur Baureihe der SFF-Steckern. Neben seiner Kompaktbauform zeichnet sich dieser Steckertyp durch eine Schutzklappe aus, welche beim Stecken bzw. Ausziehen automatisch zurück bzw. wieder vor klappt. Hierdurch wird einerseits der LWL-Stecker vor Verunreinigungen geschützt, andererseits schützt sie die Augen vor den Laserstrahlen.

Weiter zu LWL Kabel mit E2000/APC Stecker

 

 
DIN/APC Stecker

DIN/APC-Stecker

Der DIN Stecker ist ein typischer LWL Rundstecker, welcher bei heutigen Neuinstallationen eher selten Verwendung findet. Die APC-Variante des DIN-Stecker hat ebenfalls eine abgewinkelte Endfläche.

 
FC/APC Stecker

FC/APC-Stecker

Beim FC-Stecker handelt es sich ebenfalls um einen LWL Rundstecker. Im Gegensatz zum LWL DIN-Stecker hat der FC-Stecker einen Verdrehschutz sowie eine deutlich kürze Ferrule.

 

.

Die aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.

Die Angebote gelten nur für Firmen, Gewerbetreibende, Behörden, AöR, Schulen und Universitäten. Alle Preise in Euro zzgl. MwSt. und Versand. Angebote freibleibend.
 

LWL Kabel: LWL1202 LWL Breakout Innenkabel, LWL2102 LWL Mini-Breakout Innenkabel, LWL3302 LWL Außenkabel, LWL4402 LWL Universalkabel